Tour de France 2018 - Etappe 19 | Liveticker

Tour de France 2018 - Etappe 19

  • 7/27/2018 2:07:47 PM
    18 Fahrer hat Peter Sagan (BOH) akutell um sich. Mit John Degenkolb (TKS) und Arnaud Démare (GFC) sind darunter zwei weitere Etappensieger der diesjährigen Tour.
  • 7/27/2018 2:08:36 PM
    Der Col des Bordères wird erst zum dritten Mal bei der Tour de France befahren. 1989 kam Miguel Indurain hier als Erster hoch und feierte später als Solist den ersten seiner zwölf Tour-Etappensiege.
  • 7/27/2018 2:09:40 PM
    Ein Blick auf das fast schon epische und 50 Kilometer dauernde Bergfinale der Tour 2018.
  • 7/27/2018 2:13:50 PM
    Andrey Amador (MOV) hat nun seine Schuldigkeit getan und fällt aus der Spitzengruppe heraus. Verzweifelt versucht Mikel Landa (MOV) die Mitausreißer zur Tempoarbeit zu animieren.
  • 7/27/2018 2:16:19 PM

    Jener Miguel Indurain war übrigens gestern Gast des spanischen Königs anlässlich eines Staatsbesuchs des französischen Präsidenten. (Foto: Reuters)

  • 7/27/2018 2:17:45 PM
    Romain Bardet (ALM) forciert das Tempo und löst sich aus der Spitzengruppe. Auch der Franzose würde - wenn jetzt die Etappe zu Ende wäre - einen Sprung machen und sich vom achten auf den dritten Platz der Gesamtwertung verbessern.
  • 7/27/2018 2:18:06 PM
    LottoNL-Jumbo übernimmt das Kommando im Peloton. Primoz Roglic (TLJ) ist heiß auf einen Podiumsplatz.
  • 7/27/2018 2:19:28 PM
    Mikel Landa (MOV) fährt das Loch in gleichmäßigen Tempo wieder zu
  • 7/27/2018 2:22:59 PM

    Der Pedaleur, der für Spannung im Kampf um das Podium sorgt: Mikel Landa (MOV)

  • 7/27/2018 2:25:16 PM
    Der Spanier versorgt sich noch einmal am Teamfahrzeug. Im Moment sortiert sich die Spitzengruppe ein wenig. Julian Alaphilippe wird wohl gleich herausfallen und damit keine weitere Etappe bei dieser Tour mehr gewinnen können.
  • 7/27/2018 2:27:41 PM
    Genug hat Jelle Vanendert (LTS). Der Belgier ist mit seinen Kräften am Ende und steigt daher in den Besenwagen.
  • 7/27/2018 2:28:44 PM
    Die Nachführarbeit von LottoNL-Jumbo zeigt sofort Wirkung. Der Rückstand des Pelotons zur Spitze verringert sich auf nun 2'15''.
  • 7/27/2018 2:29:39 PM
    Alejandro Valverde (MOV) fällt aus dem Peloton heraus. Der Spanier wird damit wahrscheinlich nicht nur seinen elften Platz in der Gesamtwertung einbüßen, Nairo Quintana (MOV) verliert so auch seinen letzten Helfer.
  • 7/27/2018 2:37:34 PM
    Nach Julian Alaphilippe (QST), dem wahrscheinlichen Sieger des Bergtrikots in diesem Jahr, verabschiedet sich auch der Vorjahresträger aus der Spitzengruppe. Warren Barguil (FST) muss den Traum vom Etappengewinn in diesem Moment begraben. 
  • 7/27/2018 2:37:36 PM
    Die Karenzzeit wird wahrscheinlich bei etwa 41 bis 42 Minuten liegen. Von dieser hat das Gruppetto die Hälfte aufgebraucht. Fast 21 Minuten hinter der Spitze quälen sich Peter Sagan und dessen Mitstreiter über den Asphalt.
  • 7/27/2018 2:41:41 PM
    Nach dem Robert Gesink (TLJ) aus der Nachführarbeit im Peloton verabschiedet hat, ist der Abstand zwischen Spitze und Feld bei 1'45'' konsolidiert.
  • 7/27/2018 2:44:10 PM
    Das Peloton verkürzt den Rückstand zur Spitze weiter. Nur noch 90 Sekunden fehlen, womit die Chancen der Ausreißer auf den Etappensieg natürlich ganz erheblich sinken.
  • 7/27/2018 2:44:37 PM
    Tanel Kangert (AST) sichert sich die vorletzte Bergwertung des Tages.
     
  • 7/27/2018 2:46:38 PM
    Mikel Landa (MOV), Romain Bardet (ALM), Gorka Izaguirre (TBM), Bob Jungels (QST), Ilnur Zakarain (KAT), Tanel Kangert (AST) und Rafal Majka (BOH) sind in der Spitzengruppe in der kurzen Abfahrt noch beisammen.
     
  • 7/27/2018 2:47:41 PM
    Ilnur Zakarain (KAT) offenbart dann aber doch seine Schwächen in der Abfahrt und verliert den Anschluss.
  • 7/27/2018 2:48:53 PM
    Sky führt das Peloton nun wieder an. Sofort expandiert der Rückstand wieder in Richtung der Marke von zwei Minuten.
  • 7/27/2018 2:50:51 PM
    Der 16,6 Kilometer lange Anstieg zum Col d'Aubisque ist eigentlich zweigeteilt. Auf der Höhe von 1.474 Metern geht es nämlich noch über den Col du Soulor und dann weiter hinauf zum letzten Bergpreis dieser Tour. Der erste Teil ist wesentlich steiler und gutes Terrain für mögliche Angriffe.
  • 7/27/2018 2:51:30 PM
    Los geht der Kampf im Peloton. Steven Kruijswijk (TLJ) setzt eine erste Attacke.
  • 7/27/2018 2:52:10 PM
    Sofort verschwindet der der Niederländer hinter einer Kurve und damit aus dem Sichtfeld der Konkurrenz.
  • 7/27/2018 2:52:27 PM
    Ilnur Zakarain (KAT) schafft es aus eigener Kraft zurück in die Spitzengruppe. Doch die Mitstreiter wissen nun um die Schwächen in der Abfahrt und haben so sicherlich weniger Respekt.
  • 7/27/2018 2:54:07 PM
    Mikel Landa (MOV) zündet die nächste Stufe, zunächst kann nur Romain Bardet (ALM) das Hinterrad halten.
  • 7/27/2018 2:55:28 PM
    Tom Dumoulin (SUN) attackiert! Geraint Thomas (SKY) geht mit und auch Primoz Roglic (TLJ) zeigt seine Stärke.
  • 7/27/2018 2:55:33 PM
    Auch Rafal Majka (BOH) kommt zurück. Die anderen vier Fahrer fallen aber schnell zurück und kassieren 20 Sekunden Rückstand.
  • 7/27/2018 2:56:23 PM
    Daraufhin bricht Tom Dumoulin (TLJ) sein Vorhaben ab. Doch nur kurz darauf erfolgt Angriff Nummer zwei!
  • 7/27/2018 2:58:09 PM
    Auch diese Attacke führt noch nicht zum Erfolg. Doch eines hat der Niederländer erreicht. Mit Chris Froome, Egan Bernal, Geraint Thomas (alle SKY) und Primoz Roglic (TLJ) hat er nur noch vier Konkurrenten bei sich.
  • 7/27/2018 2:58:31 PM
    Damit ist der gestrige Tagessieger Nairo Quintana (MOV) also nicht mehr Teil der Gruppe.
  • 7/27/2018 2:59:19 PM
    Mikel Landa (MOV) ist weiter der Pacemaker an der Spitze, Romain Bardet (ALM) folgt am Hinterrad und Rafal Majka (BOH) hängt am Ende des Trios.
  • 7/27/2018 3:00:18 PM
    Ilnur Zakarain (KAT) bemüht sich als Solist noch um den Anschluss an die Spitze, doch sein Rückstand beträgt 17 Sekunden.
  • 7/27/2018 3:00:48 PM
    Von hinten rauscht Dan Martin (UAD) wieder heran. Sofort forciert der Ire das Tempo weiter und löst sich von der Gruppe um das Mailot Jaune.
  • 7/27/2018 3:01:50 PM
    Auch Primoz Roglic (TLJ) bescheunigt nun, überholt Dan Martin (UAD). Nun ist Chris Froome (SKY) gefordert, will er seinen Podestplatz verteidigen.
  • 7/27/2018 3:02:54 PM
    Dan Martin (UAD) ist meines Erachtens nun wirklich geschlagen. Sehr viele Meter verliert er. Doch auch Christopher Froome (SKY) hat nun erstmals in dieser Etappe Probleme, das Tempo zu halten.
  • 7/27/2018 3:04:21 PM
    Primoz Roglic (TLJ) fährt gemeinsam mit Tom Dumoulin (SUN) und Geraint Thomas (SKY) zu seinem Mannschaftskollegen Steven Kruijswijk (TLJ) auf.
  • 7/27/2018 3:04:53 PM
    Chris Froome (SKY) ist deutlich zurück. Noch hat er die Konkurrenz aber in Sichtweite.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform