Tour de France 2018 - Etappe 18 | Liveticker

Tour de France 2018 - Etappe 18

  • 7/26/2018 1:45:09 PM
    Die vorhin gestürzten Fahrer sind wieder Teil des Pelotons. Nairo Quintana (MOV) lässt sich vom Tour-Arzt am linken Arm behandeln.
  • 7/26/2018 1:48:05 PM
    Kurz nach dem Tagessprint haben Sep Vanmarcke (EFD) und Jasper Stuyven (TKS) ihre Bemühungen eingestellt, zur Spitze aufzuschließen.
  • 7/26/2018 1:53:14 PM
    Der Verband an der linken Schulter macht Nairo Quintana (MOV) Probleme. Bleibt für ihn zu hoffen, dass er morgen bei der abschließenden Pyrenäen-Etappe von der Verletzung nicht beeinträchtigt wird.
  • 7/26/2018 1:56:38 PM
    In Aire-sur-l’Adour, das nun durchfahren wird, sind noch Reste der römischen Stadtmauer zu besichtigen. Der frühere Hauptort der keltischen Tarusaten ist mit vier Pilgerherbergen eine wichtige Station auf dem Jakobsweg.
  • 7/26/2018 2:03:33 PM
    Mit Matthew Hayman (MTS) ist ein weiterer Paris-Roubaix-Sieger in der Spitzengruppe mit von der Partie. Der Australier muss nach einem Defekt des Hinterrads absteigen. Der Mechaniker eilt auch schon zur Reparatur heran. Nach dem Austausch des Laufrads kämpft sich Haymann wieder zu seinen Gefährten vor.
  • 7/26/2018 2:08:59 PM
    Mittlerweile sind die Fahrer im Département Landes unterwegs. Früher dominierte hier eine Heidelandschaft. Napoleon ließ die Region aufforsten, weshalb nun zwei Drittel des Bezirks mit Wald bedeckt sind.
  • 7/26/2018 2:14:21 PM
    75 Kilometer vor dem Ziel bleibt die Rennsituation stabil. Thomas Boudat (TDE), Guillaume Van Keirsbulck (WGG), Niki Terpstra (QST), Matthew Hayman (MTS) und Luke Durbridge (MTS) verteidigen einen Vorsprung von 1'45'' zum Peloton.
  • 7/26/2018 2:18:50 PM
    In der zweiten Rennstunde haben die Akteure nach dem nervösen Beginn das Tempo deutlich gedrosselt. 40,8 km/h ergeben einen aktuellen Schnitt von 44,8 Stundenkilometern.
  • 7/26/2018 2:21:13 PM

    Die Straße ist heute frei. Die Ballen warten auf den Feldern auf die Abholung. (Foto: Reuters)

  • 7/26/2018 2:30:11 PM
    Es ist nicht mehr weit bis zum französischen Teil des Baskenlandes, weshalb nun verstärkt baskische Flaggen am Wegesrand zu sehen sind.
  • 7/26/2018 2:39:24 PM
    Aktuell orientieren sich die Fahrer am langsamsten Wert der Marschtabelle. Wenn sich das nicht ändert, ist mit der Zielankunft erst kurz vor 18 Uhr zu rechnen.
  • 7/26/2018 2:43:08 PM

    Gesichert von zwei Helfern nähert sich der Zweite des Klassements Tom Dumoulin (SUN) dem Ziel. 55 Kilometer sind es noch bis dahin. (Foto: Reuters)

  • 7/26/2018 2:51:53 PM
    50 Kilometer vor dem Ziel wird der Abstand zwischen Peloton und Fluchtgruppe mit 1'18'' angegeben. Das Hauptfeld kontrolliert also weiterhin das Geschehen, weshalb mit einem Sprint Royale in Pau zu rechnen ist.
  • 7/26/2018 3:00:35 PM

    Bestens gelaunt scherzt Oldie Sylvain Chavanel (TDE) mit Geraint Thomas (SKY). (Foto: Reuters)

  • 7/26/2018 3:04:42 PM
    Das Peloton kommt näher. Erstmals seit langer Zeit durchbricht das Hauptfeld die Marke von einer Minute.
  • 7/26/2018 3:11:12 PM
    Noch gibt sich die Spitze aber nicht geschlagen und erhöht noch einmal das Tempo. Doch 35 Kilometer vor dem Ziel ist absehbar, dass der Vorsprung von nun 1'09'' nicht reichen wird.
  • 7/26/2018 3:13:03 PM
    In Pau bereitet man sich bei großer Hitze auf das Finale vor.
  • 7/26/2018 3:19:14 PM
    Wer sind die Favoriten für den zu erwartenden Sprint? In erster Linie ist Alexander Kristoff (UAD) zu nennen. Der Norweger hat zwar seit vier Jahren keine Tour-Etappe mehr gewonnen, ist aber einer der letzten verbliebenen Sprinter im Peloton und bewies zuletzt eine aufsteigende Form in den Kämpfen mit Peter Sagan (BOH). Der dreimalige Weltmeister stellt das große Fragezeichen dar: Wie hat er den gestrigen Sturz verkraftet?
  • 7/26/2018 3:24:19 PM
    Mein Tipp der letzten Flachetappe Sonny Colbrelli (TBM) erwies sich als falsch. Ob der Italiener heute besser mithalten kann? Auch bei Arnaud Demare (GFC) sind Unsicherheiten vorhanden. Der Franzose hat harte Tage in den Bergen hinter sich, was Fragen nach seiner Frische aufwirft. Gute Chancen werden John Degenkolb (TKS) eingeräumt. Trek-Segafredo wird versuchen, den Sieger der Etappe nach Roubaix in Stellung zu bekommen.
  • 7/26/2018 3:27:12 PM
    Die Teamwagen hinter der Spitzengruppe wurden schon herausgenommen. Einzig das Fahrzeug der Tour-Direktion fährt noch hinter dem Quintett. Das ist ein sicheres Zeichen, dass sich das Peloton nähert.
  • 7/26/2018 3:29:42 PM
    Mit der Côte d'Anos steht die zweite und letzte Bergwertung der Etappe an. Der Weg hinauf ist 2,1 Kilometer lang und bietet im Schnitt 4,6 Prozent an. Auch an dieser Stelle wird nur ein Punkt verteilt.
  • 7/26/2018 3:32:21 PM
    Im Peloton kommt es im Anstieg zu einer Attacke. Dabei ist Dan Martin (UAD).
  • 7/26/2018 3:33:44 PM
    Acht Fahrer schließen schnell zur Spitze auf, nachdem Guillaume Van Keirsbulck (WGG) als Erster über die Bergwertung gerollt ist.
  • 7/26/2018 3:34:13 PM
    Ein Kilometer nach der Bergwertung schließt das Peloton zur nun vergrößerten Fluchtgruppe auf.
  • 7/26/2018 3:39:25 PM
    Die ersten Positionkämpfe an der Spitze des Pelotons sind zu beobachten.
  • 7/26/2018 3:41:54 PM
    10000 Meter vor dem Ziel liegt Peter Sagan (BOH) auf dem fünften Rang. Der Mann im grünen Trikot hat sich scheinbar vom gestrigen Sturz gut erholt.
  • 7/26/2018 3:44:21 PM
    Diverse Kreisel stören den Rhythmus der Fahrer. Hinzu kommt noch die eine oder andere 90-Grad-Kurve. Ungefährlich ist die Anfahrt trotz der nun sehr breiten Straße nicht.
  • 7/26/2018 3:46:31 PM
    Die Rennjury gibt derweil bekannt, dass Luke Durbridge (MTS) als kämpferischster Fahrer ausgezeichnet wird.
  • 7/26/2018 3:47:38 PM
    Vier Kilometer sind es noch bis zum Zielpfosten. Drei Helfer von Peter Sagan (BOH) führen das Rennen an.
  • 7/26/2018 3:49:45 PM
    Quick-Step und Trek-Segafredo schleichen sich nach vorne. 2000 Meter fehlen noch...
  • 7/26/2018 3:50:46 PM
    Bora-Hansgrohe ist aus der Führungsarbeit ausgeschieden. Erste Stöße innerhalb der Spitze sind zu beobachten.
  • 7/26/2018 3:51:06 PM
    Der Teufelslappen ist passiert...
  • 7/26/2018 3:51:31 PM
    Die letzte Kurve wird ohne Sturz genommen. Sagan ist noch recht weit an achter Stelle zurück.
  • 7/26/2018 3:51:41 PM
    Démare eröffnet den Sprint...
  • 7/26/2018 3:52:21 PM
    Und er siegt! Arnaud Démare (GFC) gewinnt in Pau.
  • 7/26/2018 3:54:59 PM
    Welch ein souveräner Sprint von Arnaud Démare (GFC). Von vorne fährt der 26-Jährige zu seinem ersten Tour-Sieg in diesem Jahr. Es ist sein zweiter Sieg überhaupt bei der Tour nach einem Etappengewinn im letzten Jahr. Mit mehr als einer Radlänge schlägt Démare seinen Landsmann Christophe Laporte (COF).
  • 7/26/2018 3:57:37 PM
    Dem von mir favorisierten Alexander Kristoff (UAD) bleibt nur der dritte Rang. Peter Sagan (BOH) fährt auf den achten Rang hinter John Degenkolb (TFS) ein.
  • 7/26/2018 3:58:21 PM
    Die Favoriten kommen zeitgleich ins Ziel. Veränderungen im Klassement gibt es daher keine. Das wird sich morgen aber gewiss ändern.
  • 7/26/2018 4:01:15 PM
    Über 4500 Höhenmeter müssen die Fahrer morgen bewältigen. Die Etappe ist zudem für eine Bergetappe mit 200,5 Kilometern sehr lang. Insgesamt stehen sechs Bergwertungen auf dem Programm, darunter sind zwei große Legenden: der Col du Tourmalet und der Col d'Aubisque! Für Tom Dumoulin (SUN) und Chris Froome (SKY) bieten diese Hürden die letzten Chancen zur Attacke.
    Arnaud Demare (GFC) averaged 63.5km/h in the last 500m to become the first 🇫🇷 French sprinter to win on two differe… twitter.com/i/web/status/1…

  • 7/26/2018 4:05:05 PM
    Heute lautet der Sieger aber Arnaud Démare! Sein Sieg ist natürlich auch ein Zeichen an die Konkurrenz für den Sonntag, wenn es auf der Avenue des Champs-Élysées um einen ganz großen Sprint gehen wird. So weit ist es aber noch nicht. Wir melden uns morgen gegen 11:30 Uhr wieder. Die Neutralisation wird um 12:05 Uhr beginnen. Uwe Toebe verabschiedet sich für heute. Adieu!
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform