Tour de France 2018 - Etappe 17 | Liveticker

Tour de France 2018 - Etappe 17

  • 7/25/2018 1:58:45 PM

    Noch sitzen die Fans entspannt auf einer Wiese und schauen nahe der Ziellinie dem TV-Bild zu. Doch drohende dunkle Wolken kündigen Ungemach an. (Foto: Reuters)

  • 7/25/2018 1:59:51 PM
    Der Umweg über den Montée de Peyragudes wird übrigens auch deshalb genommen, um auf eine Etappenlänge von 65 Kilometern zu kommen. Warum 65 Kilometer? Weil wir gleich in das Département Hautes-Pyrénées kommen, welches als 65. Département in Frankreich gezählt wird.
  • 7/25/2018 2:03:42 PM
    Warren Barguil hat den Kampf um das Gepunktete Trikot schon aufgegeben. Und Julian Alaphilippe (QST) hat ja auch eben wieder ein paar weitere Punkte eingesammelt, es sieht sehr gut aus für den zweifachen Etappengewinner.
  • 7/25/2018 2:06:01 PM
    Julian Alaphilippe ist übrigens im gleichen Rennstall wie Philippe Gilbert beheimatet - bei Quick-Step Floors.
  • 7/25/2018 2:07:26 PM
    Julian Alaphilippe (QST) hat in der Abfahrt seine Qualitäten ausgespielt und das Loch zu Tanel Kangert (AST) zugefahren. Auch Kristjian Durasek (UAD) hat den Anschluss geschafft. Wir haben nun ein Trio an der Spitze.
  • 7/25/2018 2:09:16 PM
    Im Peloton sorgt Team Sky einmal mehr für das Tempo. Wie erwartet hat die neue Startregelung den Zug der britischen Equipe nicht verhindert. Chris Froome und Geraint Thomas haben ihre Helfer vor sich.
  • 7/25/2018 2:12:13 PM
    Eigentlich geht es heute den ganzen Tag nur bergauf oder -ab. Trortdem haben die Tourplaner auch heute nicht den Punktesprint vergessen. Tanel Kangert (AST) holt ihn sich vor Kristjian Durasek (UAD) und Julian Alaphilippe (QST). Seit gestern ist ja klar, dass Peter Sagan das Grüne Trikot nur noch zu nehmen ist, wenn er nicht in Paris ankommt.
    Might be the best bit of action we'll see today from Movistar. #TDF2018 twitter.com/Pedriove/statu…

  • 7/25/2018 2:13:55 PM
    Auch Betreuer leben gefährlich bei der Tour - wie der im Video des Tweets knapp dem folgenden PKW ausweichende Anschieber von Nairo Quintana (MOV).
  • 7/25/2018 2:14:18 PM
    Der Anstieg zum Col de Val Louron-Azet läuft schon. Auf 7,4 Kilometern bietet dieser Berg der 1. Kategorie eine durchschnittliche Steigung von 8,3 Prozent.
  • 7/25/2018 2:17:53 PM
    Romain Bardet (ALM) wagt die erste Attacke im Peloton. Sofort antwortet Team Sky und schließt die Lücke.
  • 7/25/2018 2:20:10 PM
    Auf den Helfer des Trägers des weißen Trikots Pierre Latour baut Kapitän Romain Bardet (ALM) in diesem zweiten Aufstieg. Der Erste der Nachwuchsführung soll das Tempo so lange wie möglich hoch halten, damit die Helfer des Team Sky herausfallen.
  • 7/25/2018 2:21:07 PM
    Dieser Anstieg zum Col de Val Louron-Azet ist seit 1997 zum siebten Mal im Programm der Tour - zuletzt vor drei Jahren, da gewann Rafal Majka die Etappe. Der Etappenverlauf ging später auch den heutigen Schlussanstieg hinauf, allerdings nur bis zu einer Höhe von 1.700 Metern.
  • 7/25/2018 2:22:22 PM
    Das Trio um Julian Alaphilippe (QST) verteidigt an der Spitze weiterhin einen Vorsprung von fast einer Minute.
  • 7/25/2018 2:24:50 PM
    Die erste Verfolgergruppe besteht noch aus zehn Fahrern. Movistar ist mit Alejandro Valverde und Marc Soler vertreten, Sunweb und Lotto NL-Jumbo haben dort keine Helfer mehr drin.
  • 7/25/2018 2:26:44 PM
    Die Verfolgergruppe ist auseinandergebrochen, Marc Soler (MOV) ist schon vom Peloton eingeholt.
  • 7/25/2018 2:26:45 PM

    Atemberaubend: Die Tour ist im Hochgebirge. (Foto: Reuters)

  • 7/25/2018 2:28:09 PM
    Marc Soler (MOV) klemmt sich gleich an die Spitze des Pelotons, um das Tempo dort zu forcieren. Doch es sind nur noch 1,3 Kilometer bis zum Pass und damit ist eine weitere Gelegenheit für eine Attacke schon fast vorüber.
  • 7/25/2018 2:29:29 PM
    Alejandro Valverde (MOV), Rafal Majka (BOH), Daniel Martinez (EFD), Omar Fraile (AST) und Franco Pellizotti (TBM) sind nun noch beisammen, auch Georg Mühlberger (BOH) kämpft noch um den Anschluss. 
  • 7/25/2018 2:31:49 PM
    Leichte Tropfen auf der Kamera des Motorrades. Julian Alaphilippe (QST) gewinnt die zweite Bergwertung des Tages und baut seinen Vorsprung so weiter aus. Es folgen Tanel Kangert (AST) und Kristjian Durasek (UAD).
  • 7/25/2018 2:33:15 PM
    Es geht sofort in den Abstieg. Die Straßen sind gerade nach unten heraus alles andere als gut und verlangen allerhöchste Konzentration.
  • 7/25/2018 2:33:32 PM
    Die erwarteten Attacken blieben im zweiten Anstieg weitgehend aus. Mit etwa Minuten Rückstand passiert das Peloton die Bergwertung.
  • 7/25/2018 2:36:35 PM
    Das Gebäck zum Pausentee.
  • 7/25/2018 2:38:58 PM
    Kristjian Durasek (UAD) verliert etwas den Anschluss, vielleicht will er aber auch nicht das gleiche Risiko gehen wie der starke Abfahrer Julian Alaphilippe (QST).
  • 7/25/2018 2:40:19 PM
    Weit hinter der Spitze hält sich heute Peter Sagan (BOH) auf. Nun kommt die Meldung herein, dass der Träger des Grünen Trikots in der Abfahrt gestürzt ist.
  • 7/25/2018 2:42:08 PM
    Peter Sagan (BOH) sitzt wieder auf seinem Rad. Bilder von seinem Sturz gibt es bislang keine. Nun aber ist ein Motorrad samt Kameramann bei ihm und zeigt den Besten der Punktwertung fahrend auf der Straße.
  • 7/25/2018 2:43:44 PM
    Das Ausreißerduo ist unten im Tal angekommen und hat nun noch 18 Kilometer bis ins Ziel.
  • 7/25/2018 2:44:08 PM
    Nun folgt auch gleich schon der dritte und damit letzte Anstieg des Tages. Der Weg hinauf zum Col du Portet ist für eine durchschnittliche Steigung von 8,7 Prozent wahnsinnige 16 Kilometer lang. Für die Tour-Planer ist dies hors catégorie.  
  • 7/25/2018 2:47:44 PM
    Julian Alaphilippe (QST) hat sein Tageswerk erfüllt und wünscht nun Tanel Kangert (AST)  für den Rest des Anstieges alles Gute.
  • 7/25/2018 2:48:35 PM
    Peter Sagan (BOH) ist im Tal angekommen. Zu seinem Gesundheitszustand haben wir leider keine Informationen.
  • 7/25/2018 2:49:14 PM
    Alejandro Valverde (MOV), Rafal Majka (BOH) und Daniel Martinez (EFD) bilden weiterhin eine inzwischen allerdings stark verkleinerte Verfolgergruppe.
  • 7/25/2018 2:49:32 PM
    Auch das Peloton ist nun im letzten Anstieg des Tages.
  • 7/25/2018 2:50:23 PM
    Nairo Quintana (MOV) beschleunigt. Mit kolumbianischen Fans an seiner Seite wagt er die lange erwartete Attacke!
  • 7/25/2018 2:51:16 PM
    Nur Dan Martin (UAD) hängt sich an das Hinterrad des Kolumbianers. Sofort liegen mehr als zehn Sekunden zwischen dem Duo und dem Peloton.
  • 7/25/2018 2:52:08 PM
    Auch Dan Martin (UAD) kann das Tempo von Nairo Quintana (MOV) nicht halten. Schon hat dieser 30 Sekunden Vorsprung. Wann reagiert die Konkurrenz?
  • 7/25/2018 2:53:41 PM
    Mit über vier Minuten Rückstand auf das Gelbe Trikot ist Nairo Quintana (MOV) noch keine Gefahr für das Team Sky. Schon überholt der kolumbianische Bergspezialist Adam Yates (MTS).
  • 7/25/2018 2:54:49 PM
    Julian Alaphilippe (QST) wird von Nairo Quintana (MOV) passiert. Da kann nun auch Adam Yates (MTS) nicht mehr mitgehen.
  • 7/25/2018 2:54:52 PM
    Der Portetist heute zum ersten Mal Ziel einer Tour-Etappe. Weiter unten im Berb endeten allerdings schon drei Mal Tagesabschnitte der Frankreichruindfahrt. Die Sieger Mariano Martinez (1978), Lucien Van Impe (1981) und Rafal Majka (2014) gewannen jeweils auch in Paris das Bergtrikot. Dieses Serie kann nun mit Julian Alaphilippe (QST) nun reißen.
  • 7/25/2018 2:56:17 PM
    Tanel Kangert (AST) hat weiterhin über eine Minute Vorsprung.
  • 7/25/2018 2:56:35 PM
    Primoz Roglic (LNJ) lanciert eine Attacke! Nur Christopher Froome (SKY) geht mit.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform