Fussball-WM 07.07.2018 | Liveticker

Fussball-WM 07.07.2018

  • 7/7/2018 3:08:33 PM
  • 7/7/2018 3:09:34 PM
    sweeng0.1Zu lustig, um wahr zu sein!?
  • 7/7/2018 3:13:09 PM
    sweeng0.1Freistoß für England. Da ist wieder dieser Harry Maguire, der den Ball einmal über die gesamte im Strafraum versammelte Gesellschaft köpft, am zweiten Pfosten will Young ein Tor per Fallrückzieher erzielen, doch der Ball wird geblockt und landet erneut bei Maguire, der wieder das Kopfballduell gewinnt. Wie Ironman steht er da und wuchtet den Ball erneut vor das Tor. Schweden kann klären.
  • 7/7/2018 3:13:18 PM

    sweeng0.1Pickfords prima Parade. (Getty Images)

  • 7/7/2018 3:14:52 PM
    sweeng0.2Toooooooooooooor für England! Kieran Trippier scheut die Flanke noch, gibt zurück vor den Strafraum. Dort ist Jesse Lingard zuversichtlicher. Er zirkelt den Ball auf den zweiten Pfosten. Dele Alli steigt hoch und köpft zum 2:0 für die Three Lions ein (58. Minute). 
  • 7/7/2018 3:17:16 PM

    sweeng0.2Die schwedische Abwehr ist deutlich angeschlagen. (AFP)

  • 7/7/2018 3:18:23 PM
    sweeng0.2Mich verwundert, wie kopfballanfällig die Defensive der Schweden ist. Außerdem macht hier England weiter das Spiel. 
  • 7/7/2018 3:20:38 PM
    sweeng0.2Die Schweden sind wieder da! Von Viktor Claesson geht der wohl beste Spielzug der Schweden bei dieser WM aus. Er spielt vor dem Strafraum Ola Toivonen an, der passt quer auf den Elfmeterpunkt zu Berg, der lässt prallen für Claesson, dessen Versuch aus zwölf Metern ist nur kein Tor, weil Jordan Pickford mit einer Glanzparade diesen Flachschuss pariert. 
  • 7/7/2018 3:21:35 PM
    sweeng0.2Die Begeisterung hat ganz England ergriffen.  
  • 7/7/2018 3:23:59 PM
    sweeng0.2Harry Kane bekommt vor dem Strafraum den Ball und Schweden steht sehr offen. Sterling ist der nächste Passempfänger, er versucht erneut einen Gegenspieler auszuwackeln, aber die stoischen Defensivspieler der Schweden haben überhaupt nicht vor, auf diese schnellen Bewegungen zu reagieren. Letztlich holt Sterling zumindest eine Ecke heraus. Eine seiner Kernkompetenzen an diesem Nachmittag.
  • 7/7/2018 3:24:51 PM
    sweeng0.2Schweden wechselt doppelt: Für Toivonen kommt mit John Guidetti ein U21-Europameister von 2015 aufs Feld. Außerdem ersetzt Martin Olsson komischerweise den offensiveren Forsberg. 
  • 7/7/2018 3:28:34 PM
  • 7/7/2018 3:29:55 PM
    sweeng0.2Ach, Marcus Berg. Dem glücklosen Angreifer steht heute auch noch ein hervorragender Keeper im Tor der Engländer gegenüber. Berg kommt nach Flanke von Guidetti zum Abschluss, aus der Drehung schießt er zentral auf das Tor, Pickford hat die Finger dran und zwingt den Ball über die Latte.
  • 7/7/2018 3:31:59 PM
  • 7/7/2018 3:35:14 PM
    sweeng0.2Dele Alli ist nicht nur der zweitjüngste WM-Torschütze Englands. Er ist auch talentierter Laiendarsteller. Fabian Delph soll für ihn in die Partie kommen und Alli tut so, als sehe er die Tafel mit der 20 nicht. Björn Kuipers ermahnt ihn freundlich aber bestimmt.
  • 7/7/2018 3:37:17 PM
    sweeng0.2Zehn Minuten regulärer Spielzeit bleibt dem Team von Jan Olof Andersson noch. 
  • 7/7/2018 3:40:27 PM
    sweeng0.2Kane legt im Zentrum ab auf Lingard. Die schwedische Viererkette öffnet für einen Moment eine Tür und der Torschütze aus dem Panama-Spiel will es mit einem kunstvollen Schlenzer versuchen. Die Schweden bekommen die Tür rechtzeitig zu, der Schuss prallt an der gelbblauen Abwehrreihe ab.
  • 7/7/2018 3:41:53 PM
    sweeng0.2Jordan Henderson verlässt das Spiel. Eric Dier, der letzte Schütze Englands aus dem Elfmeterdrama gegen Kolumbien, ist nun im Spiel (85. Minute).
  • 7/7/2018 3:45:10 PM
    sweeng0.2Harry Maguire unterbindet einen Konter der Schweden mit einem Foul. Er ist zwar auch am Ball, stößt den Gegenspieler jedoch gleichzeitig. Kuipers gibt die Gelbe Karte für ein taktisches Foul. Es ist die erste Verwarnung des Spiels (87. Minute).
  • 7/7/2018 3:46:36 PM
    sweeng0.2Andreas Granqvist kann sich einen Freistoß ergaunern. Die Chance für Schweden, vielleicht doch noch die Wende einzuläuten.
  • 7/7/2018 3:47:16 PM
    sweeng0.2Ludwig Augustinsson schießt mit links aus 20 Metern weit über das Tor. Den Schweden bleiben fünf Minuten Nachspielzeit.
  • 7/7/2018 3:48:50 PM
    sweeng0.2Spielerwechsel bei England: Der glücklose Raheem Sterling verlässt das Spiel und Marcus Rashford darf sich für vier Minuten versuchen (90.+1.). 
  • 7/7/2018 3:50:55 PM
    sweeng0.2Noch zwei Minuten und England steht nach 1966 und 1990 wieder im Halbfinale einer Weltmeisterschaft.
  • 7/7/2018 3:52:00 PM
    sweeng0.2Auch der eingewechselte Martin Olsson kann nicht gefährlich vor das Tor kommen. Granqvist ist längst im Sturmzentrum, wartet auf einen hohen Ball. Der kommt nicht zu ihm. 
  • 7/7/2018 3:52:53 PM
    sweeng0.2Das Spiel ist beendet! England zieht verdient ins Halbfinale dieser WM ein. Die Three Lions besiegen Schweden 2:0.
  • 7/7/2018 3:53:34 PM

    sweeng0.2Schweden hatte im zweiten Abschnitt durchaus Chancen. Nicht viele, dafür aber hochwertige. (Opta)

  • 7/7/2018 3:53:48 PM

    sweeng0.2England hatte dem Jordan Pickford entgegenzusetzen. Und der junge Keeper hielt seinen Kasten sauber. (AFP)

  • 7/7/2018 3:55:33 PM

    sweeng0.2Die Three Lions zeigten sich zudem sehr effizient und erzielten mit beiden Schüssen auf das Tor auch Treffer. (Opta)

  • 7/7/2018 3:57:57 PM
    sweeng0.2 
  • 7/7/2018 3:58:18 PM

    sweeng0.2Dieser Herr dürfte mit dem Spiel ebenso zufrieden sein wie die Engländer. Björn Kuipers musste nur zwei Gelbe Karten verteilen und es gab eigentlich keine strittige Szene, die man ihm nachteilig anrechnen könnte. Er ist einer der großen Favoriten auf das Finale. Foto: AFP

  • 7/7/2018 3:59:14 PM

    sweeng0.2Dann könnte es ein Wiedersehen mit den Engländern geben. Die Träume vom Titel sind sicherlich nicht gerade geschrumpft. (Getty Images)

  • 7/7/2018 4:02:23 PM
     sweeng0.2So ähnlich hing mir Philip beim zweiten Treffer der Three Lions auch am Hals.
  • 7/7/2018 4:04:19 PM
    ruscro-.-Wir sind gleich wieder da, wenn der Gastgeber seinen Auftritt gegen Kroatien hat.
  • 7/7/2018 4:29:43 PM
     ruscro-.-Der Ausgang des Spiels ist wohl nicht mehr fraglich.
  • 7/7/2018 5:00:00 PM
    ruscro-.-Wie wäre es mit einer interessanten Bildergalerie in der Pause?
  • 7/7/2018 5:11:16 PM

    ruscro-.-Hergehört, liebe Russen! Das Duell Kroatien vs. Russland gab es dreimal. Zweimal in der Qualifikation für die EM 2008, es ging jeweils 0:0 aus. Im dritten Duell gewann Kroatien in einem Freundschaftsspiel im November 2015 mit 3:1 in Rostov, Mario Mandzukic erzielte dabei das dritte Tor für Kroatien. Nun ist klar, auf wen die Sbornaja achten muss. Foto: Reuters

  • 7/7/2018 5:12:29 PM
  • 7/7/2018 5:16:46 PM
     ruscro-.-Bevor es richtig losgeht mit dem zweiten Spiel des Tages, gibt es noch eine Leseempfehlung. Wenn Sie wissen möchten, was das russische Team richtig gut kann und was eher weniger, schauen Sie sich den Artikel von Danial Montazeri an. 
     

    WM-Überraschungsteam Russland: Hinten Klasse, vorne Glück

    Vor der WM galt Russland als chancenlos. Doch jetzt spielt die Mannschaft gegen Kroatien ums Halbfinale. Wie die Sbornaja zur Überraschung des Turniers wurde - und warum es damit wohl schnell vorbei ist.
  • 7/7/2018 5:22:39 PM
  • 7/7/2018 5:24:39 PM

    ruscro-.-Für Kroatien könnte ein Weiterkommen auf Kosten der halben Mannschaft gehen, denn alleine acht Spieler (siehe gelbe Markierung) gehen mit einer Gelben Karte belastet in dieses Duell.

  • 7/7/2018 5:25:43 PM

    ruscro-.-Bei Russland sind es fünf Spieler (drei in der Startelf), die bereits eine Verwarnung eingesammelt haben.

  • 7/7/2018 5:36:07 PM

    ruscro-.-Regen ist heute in Sotschi eigentlich nicht vorhergesagt. Der Wetterbericht sagt: 24 Grad, klarer Himmel. Vielleicht ist das auch ein Schutz gegen eine eventuelle Bierdusche. Sorry, Wodka-Dusche. Foto: AFP

  • 7/7/2018 5:37:12 PM

    ruscro-.-"Moment, für wen bin ich nochmal?" (AP)

  • 7/7/2018 5:41:40 PM
  • 7/7/2018 5:52:09 PM

    ruscro-.-Gehen wir nochmal auf die kroatische Aufstellung ein: Mit Andrej Kramaric beginnt ein Spieler aus der Bundesliga für den defensiven Mittelfeldspieler Brozovic. Der deutlich offensivere Hoffenheimer wird mit seinen Dribblings und seinem Zug zum Tor mehr gegen die vermutlich sehr defensiven Russen ausrichten können als Absicherer Brozovic, der zuvor zum Einsatz kam, um die Räume hinter den Spielmachern Rakitic und Modric zu beackern.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform