Fussball-WM 06.07.2018 | Liveticker

Fussball-WM 06.07.2018

  • 7/6/2018 5:48:04 AM
    Guten Morgen und herzlich willkommen zum WM-Newsblog. Heute wird es wieder ernst: Der erste Viertelfinal-Spieltag. Bis der Anpfiff von Frankreich-Uruguay um 16 Uhr naht, wollen wir Sie hier ein wenig unterhalten und informieren - mit den ganzen Geschichten und Neuigkeiten und Schnipseln rund um die WM.
  • 7/6/2018 5:49:09 AM
    Hier als kleine Gedächtnisauffrischung: der Turnierbaum
     
  • 7/6/2018 5:55:07 AM
    Heute ist also die vermeintlich starke Hälfte an der Reihe: Um 16 Uhr Uruguay-Frankreich, um 20 Uhr Brasilien-Belgien. Im Free-TV überträgt das ZDF. Bei SPIEGEL ONLINE gibt es natürlich wie immer einen Live-Ticker.
  • 7/6/2018 5:57:28 AM
    Ein ganz besonderes Spiel ist dieses Viertelfinale für einen Franzosen: Antoine Griezmann hat ein Faible für Uruguay, liebt die Lebensart, ist eng befreundet mit Verteidiger Diego Godin. Doch ein Uruguayer will von Griezmanns Gewese um das Land nichts hören.
  • 7/6/2018 6:13:43 AM
    Noch ein bisschen Aufräumen zu den Geschichten von gestern: Diego Maradona hat sich inzwischen bei der Fifa dafür entschuldigt, dass er die Schiedsrichteransetzung bei England-Kolumbien heftig kritisiert hatte (Kolumbien habe einen "massiven Raub" erlitten, der Schiedsrichter aus den USA kenne sich nur im Baseball aus, etc). Dafür war er von der Fifa zurechtgewiesen worden ("unangemessen", "traurig"). Nun erinnerte sich Maradona wohl, wessen Ehrengast er bei der WM ist. In einem Instagram-Post nannte er einige seiner Aussagen "inakzeptabel", er habe Respekt vor der oft schwierigen Arbeit der Schiedsrichter und entschuldige sich bei der Fifa und ihrem Präsidenten.
      
  • 7/6/2018 6:15:33 AM
    Diego Maradona und Gianni Infantino diskutieren auf der Ehrentribüne beim Spiel Frankreich-Argentinien (Foto: Reuters)
     
  • 7/6/2018 6:25:15 AM
    Um die Welt ging gestern auch die Aufforderung der Wasserwerke von Samara, man möge in der WM-Stadt bitte paarweise duschen. EIN SCHERZ, betonte das kommunale Serviceunternehmen in einer späteren Mitteilung. Zwar brächten Temperaturen von bis zu 36 Grad und viele Tausend Besucher in der Stadt die Wasserwerke unter Druck. Aber die Versorgung der Millionenstadt sei trotz des erhöhten Verbrauchs gewährleistet. Ein Glück!
  • 7/6/2018 6:28:38 AM
    Brasiliens Rechtsverteidiger Danilo fällt für den Rest der WM wegen einer Verletzung am linken Sprunggelenk aus. Das teilte der Brasilianische Fußballverband CBF in der Nacht zu Freitag auf Twitter mit. Der 26-jährige Abwehrspieler von Manchester City hatte wegen einer Hüftverletzung schon die letzten beiden Vorrundenspiele und die Achtelfinalbegegnung gegen Mexiko verpasst. Vertreten wurde er auf seiner Stammposition jeweils von Fagner, der am Freitag auch im Viertelfinalspiel gegen Belgien auflaufen dürfte.
  • 7/6/2018 6:36:43 AM
    Weltmeister zu werden - einer der Kindheitsträume überhaupt! Den greift die belgische Zeitung "Het Laatste Nieuws" mit dieser Titelseite auf. Na, erkennen Sie die Spieler wieder?
  • 7/6/2018 6:50:32 AM
    Ein prophetischer Werbespot: Schon im Juni veröffentlichte Kentucky Fried Chicken in Südafrika eine Werbung, die stark dem Filmchen mit dem rollenden Neymar ähnelt, das seit Tagen in den Netzwerken herumgeistert. Sehen Sie selbst:
  • 7/6/2018 7:32:15 AM

    Im Schweizerischen Fußballverband SFV wird nach den Vorkommnissen bei der WM in Russland über ein Verbot der doppelten Staatsbürgerschaft für Spieler diskutiert. Generalsekretär Alex Miescher hatte in einem Interview mit dem "Tagesanzeiger" gesagt, dass sich die Schweiz "vielleicht fragen müsse", ob sie künftig die doppelte Staatsbürgerschaft in der Nationalmannschaft verbieten wolle.

    Im Spiel gegen Serbien hatten Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka, beide mit kosovo-albanischen Wurzeln, ihre Tore mit der Doppeladler-Geste gefeiert. Das Formen des albanischen Wappentiers mit den Händen ist allerdings eindeutig ein von der Fifa verbotenes politisches Statement. Es folgte eine Geldstrafe von jeweils 8680 Euro für die beiden Spieler. Der Schweizer Kapitän Stephan Lichtsteiner, der sich dem Jubel angeschlossen hatte, wurde mit 4340 Euro Buße belegt.

    "Der Verband könnte sagen, dass die Türen in die Förderprogramme nur jenen Nachwuchsspielern offen stehen, die auf eine Doppelbürgerschaft verzichten", betonte Miescher. Man höre viele Versprechungen, "und dann ist der Spieler 21 und entscheidet sich für ein anderes Land, weil er dort größere Chancen auf internationale Einsätze sieht".

    Miescher weiter: "In den meisten Fällen machen wir den Spielern mit der Doppelnationalität auch keinen Gefallen. Das ist wie bei einem Scheidungskind, das sich zwischen Mutter und Vater entscheiden muss. Es wäre für viele Spieler befreiend, wenn die Entscheidung früher getroffen würde."

  • 7/6/2018 8:06:50 AM
    Sicher fragen Sie sich, wie es Edinson Cavani geht. Nur noch sechs Stunden für Uruguays Stürmerstar, um nach seiner Wadenverletzung fürs Viertelfinale fit zu werden. Gestern Nachmittag war er zwar beim Training dabei, drehte aber alleine seine Runden und trainierte individuell mit einem Spezialtrainer am Ball. Cavani hatte sich beim 2:1 gegen Portugal im Achtelfinale einen Bluterguss in der linken Wade zugezogen. Hier ein Video vom Training:
     
     
     
  • 7/6/2018 8:13:37 AM
    Müsste der neue Slogan der deutschen Nationalmannschaft #GGNNNDR lauten? Peter Ahrens kritisiert in seinem Kommentar die Äußerungen Oliver Bierhoffs zum WM-Aus und über Mesut Özil scharf. 
  • 7/6/2018 8:22:33 AM
    Jan Aage Fjörtoft, einstiger Übersteigertorschütze und heutiger TV-Kommentator, ist ähnlicher Ansicht. "Ich habe Bierhoffs Arbeit immer sehr geschätzt. Aber was soll diese 'Attacke' gegen Mesut Özil?", fragt der Norweger und mutmaßt: "Will er die schlechte Vorbereitung des Teams hinter der Nationalmannschaft überdecken?" 
  • 7/6/2018 8:44:21 AM
    Fifa-Präsident Gianni Infantino hat die in einer Höhle in Thailand eingeschlossenen Jugendfußballer zum WM-Finale nach Moskau eingeladen. Dies schrieb er dem Präsidenten des thailändischen Fußballverbandes in einem Brief: "Falls sie, wie wir alle hoffen, in den kommenden Tagen wieder bei ihren Familien sind und ihre Gesundheit eine Reise erlaubt, wäre die Fifa sehr froh, sie als Gäste beim WM-Endspiel in Moskau" begrüßen zu können. 
    Der thailändische Verband veröffentlichte das Schreiben am Freitag auf seiner Facebook-Seite, die Fifa bestätigte auf Anfrage die Existenz des Briefes. Bei den Rettungsarbeiten kam ein Taucher ums Leben. Fifa-Chef Infantino erklärte in dem Brief "sein tiefstes Mitgefühl".
     
    จานนี อินฟานติโน ประธานสหพันธ์ฟุตบอลนานาชาติ (ฟีฟ่า) ได้ส่งจดหมายถึง พล.ต.อ. สมยศ พุ่มพันธุ์ม่วง นายกสมาคมกีฬาฟุตบอลแห่งประเทศไทยฯ เพื่อร่วมแสดงความยินดีที่ได้พบนักเตะเยาวชนและผู้ฝึกสอนทีมหมูป่าอะคาเดมีแม่สายทั้ง 13 คน หลังจากที่ติดอยู่ในถ้ำหลวง ขุนน้ำนางนอน จังหวัดเชียงรายไปกว่า 1 สัปดาห์

    โดย 12 นักเตะเยาวชน และโค้ช 1 คน ของทีมหมูป่าอะคาเดมีแม่สาย ได้หายตัวไประหว่างท่องเที่ยวบริเวณดังกล่าวตั้งแต่วันที่ 23 มิถุนายน ก่อนจะพบตัวในวันที่ 2 กรกฎาคม ซึ่งเหตุการณ์นี้ได้รับห่วงใยจากบุคคลหลายฝ่ายทั่วทุกมุมโลกรวมถึงฟีฟ่าด้วยเช่นกัน และทางด้านของประธานสหพันธ์ฟุตบอลนานาชาติก็ได้ส่งจดหมายมาร่วมแสดงยินดี รวมถึงให้กำลังใจแก่ผู้ที่เกี่ยวข้องทุกฝ่ายมายังสมาคมฯ ด้วยข้อความอันมีใจความว่า;

    ถึงนายกสมาคมฯ

    เราได้ติดตามข่าวการช่วยเหลือนักเตะเยาวชน 12 คนและผู้ฝึกสอนของพวกเขาที่ติดอยู่ในถ้ำเนื่องจากน้ำป่าไหลหลากในจังหวัดเชียงรายทางภาคเหนือของประเทศไทยด้วยความกังวลตั้งแต่วันที่ 23 มิถุนายน 2018 และตอนนี้รู้สึกโล่งใจเป็นอย่างยิ่งที่ได้ทราบข่าวดีว่าทีมกู้ภัยได้พบพวกเขา

    ในนามของตัวแทนชุมชนฟุตบอลนานาชาติ ผมจึงอยากร่วมแสดงความเห็นใจอย่างสุดซึ้ง และต้องการที่จะสนับสนุนครอบครัวของนักเตะรวมถึงผู้ฝึกสอน ตลอดจนแสดงความเป็นน้ำหนึ่งใจเดียวกับคนไทยในเวลาที่น่าวิตกอย่างมากเช่นนี้ เราขอรำลึกและภาวนาร่วมกับทุกครอบครัวและชุมชน หวังว่าพวกเขาจะคืนสู่อ้อมกอดของคนที่เป็นที่รัก จนกลับมาแข็งแรงและมีความมั่นใจอีกครั้ง

    ในทางเดียวกัน เราหวังว่าถ้อยคำสนับสนุนของเราจะทำให้พวกเขาลดความหวาดกลัวแม้เพียงสักเล็กน้อย และช่วยให้ผ่านพ้นช่วงเวลาแห่งความกังวลและไม่แน่นอนอันยากลำบากไปได้

    เราทุกคนหวังว่า ถ้าพวกเขาได้พบกับครอบครัวในอีกไม่กี่วันข้างหน้า และสุขภาพเอื้ออำนวยให้เดินทางได้ ทางฟีฟ่ายินดีอย่างยิ่งที่จะเชิญพวกเขาร่วมชมฟุตบอลโลก 2018 รอบชิงชนะเลิศที่มอสโกในฐานะแขกของเรา เราหวังด้วยใจจริงพวกเขาจะสามารถมาร่วมกับเราในนัดชิงชนะเลิศ ซึ่งไม่ต้องสงสัยเลยว่าจะเป็นช่วงเวลาอันสวยงามของการมีส่วนร่วมและการเฉลิมฉลองครั้งหนึ่งเลยทีเดียว

    ด้วยความเคารพ

    จานนี อินฟานติโน

    #FAThailand
  • 7/6/2018 9:13:51 AM
    Mats Hummels kommentiert bei Twitter - ja, was eigentlich? Oliver Bierhoffs Aussagen zu Mesut Özil?
  • 7/6/2018 9:21:25 AM
    Derweil in Kolumbien: Die Petition eines Jurastudenten, in der von der Fifa eine Wiederholung des Achtelfinales gegen England gefordert wird, hat bereits über 275.000 Internet-Unterzeichner gefunden. Begründet wird dieser Vorstoß mit dem angeblich irregulären Elfmeter, den Harry Kane zum 1:0 nutzte, und der angeblich falschen Aberkennung eines Treffers von Carlos Bacca in der Verlängerung. England hatte das Spiel im Elfmeterschießen gewonnen und trifft im Viertelfinale an diesem Samstag auf Schweden.
     
  • 7/6/2018 9:49:00 AM
    Englands Viertelfinale gegen Schweden findet zwar erst am Samstag statt, aber der Optimismus ist groß und der Fußballsong-Klassiker "Three Lions" schwappt unter dem Hashtag #ItsComingHome in immer neuen Varianten durch Twitter.
    Michael Jackson glaubt daran:
    Shrek glaubt daran:
    Die Jungs aus "Friends" glauben daran:
     
    Und der Filmemacher Graham Love demonstriert, wie es sich momentan als Schotte inmitten der England-Euphorie anfühlt:
     
     
     
     
  • 7/6/2018 11:18:28 AM
    Aber es gibt ja in England auch andere Musik. Grime zum Beispiel, die spezifisch britische Rap-Spielart. Einer der größten Grime-Stars ist Stormzy. Er hatte jüngst einen Auftrittstermin als Festivalheadliner auf Ibiza - während England gegen Kolumbien Elfmeter schoss! Natürlich unterbrach Stormzy den Auftritt, verkündete den Sieg und spielte in den Jubel hinein sein größten Hit: "Too Big for Your Boots". Mit Konfettikanonen. So sieht Euphorie aus!
     
  • 7/6/2018 11:30:06 AM
    Und noch eine schöne Geschichte aus England: Harry Maguire spielt ein starkes Turnier als Teil der Abwehr-Dreierkette der "Three Lions". Da wollte sein Bruder Laurence unbedingt zum Anfeuern anreisen. Bloß: Der erst ist auch Fußballer, ebenfalls Verteidiger, allerdings beim gerade in die fünftklassige National League abgestiegenen FC Chesterfield. Aber auch da bereitet man sich ernsthaft auf die Saison vor. Was nun?
    Zum Glück hatte Chesterfield-Manager Martin Allen ein Einsehen und ließ über die Vereinswebsite mitteilen, dass Laurence Maguire leider "die russische Grippe" erwischt habe und er deshalb in Russland bleiben müsse und seinen Bruder im Viertelfinale spielen sehen könne. Sehr fair!  
     
    Hoffentlich steckt sich Bruder Harry nicht an...
     
  • 7/6/2018 11:55:41 AM
    Empfang im Kreml. Von links: Lothar Matthäus, Gianni Infantino, Wladimir Putin, der Vizepräsident des russischen Verbandes Nikita Simonjan und die Ex-Torhüter Peter Schmeichel (Dänemark) und Jorge Campos (Mexiko) (Bild: AFP)
     
    Lothar Matthäus hat Wladimir Putin für die Ausrichtung der WM 2018 in Russland gelobt: "Dies ist einer der besten World Cups, den ich in den vergangenen 40 Jahren gesehen habe, vielen Dank für diesen World Cup, Mister President", sagte der deutsche Rekordnationalspieler am Freitag auf Englisch bei einem Empfang im Kreml. Matthäus weilt als eine der "Legenden" der Fifa in Russland. Bei dem Empfang saß er neben Fifa-Präsident Gianni Infantino. Anwesend waren auch die ehemaligen Fußballer Jorge Campos (Mexiko) und Peter Schmeichel (Dänemark).
    Matthäus schilderte Putin seine besondere Beziehung zu Russland. "Ich bin halber Russe", sagte er -  Matthäus ist seit 2014 mit Anastasia Klimko verheiratet. "Ich fühle mich hier zu Hause", sagte Matthäus über Moskau, "nicht nur wegen meiner Frau. Ich komme immer mit einem Lächeln hierher." Einem lächelnden Putin sagte Matthäus außerdem, dass die russische Nationalmannschaft noch "vor zwei Jahren nicht mit dieser Leidenschaft" gespielt habe, wie sie dies seit Beginn der WM tue. Diese Leidenschaft habe sich auf das Publikum übertragen und sorge für eine "großartige Atmosphäre" im Stadion.
    Auch Gianni Infantino lobte den Gastgeber. Die Sbornaja spiele "gut, entgegen aller Bedenken". Und auch die Organisation lobte der Fifa-Chef: Er habe gehört, dass die Polizisten auf dem Roten Platz lächelten, wenn sie von Touristen angesprochen würden. "Ich fühle mich wie ein Kind in einem Spielzeugladen. Noch einmal vielen Dank! Von mir, im Namen der Fifa und der gesamten Fußballgemeinde."
  • 7/6/2018 12:17:45 PM

    Nach der Hetze im Internet gegen die Fußball-WM-Kommentatorin Claudia Neumann vom ZDF hat die örtliche Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz Ermittlungen eingeleitet. Dies bestätigte die Leitende Oberstaatsanwältin Andrea Keller dem SID auf Anfrage. Bei den Ermittlungen geht es "vorrangig darum, die derzeit noch unbekannten Verfasser der Posts bei Facebook und Instagram zu identifizieren", teilte Keller mit.

    Der öffentlich-rechtliche TV-Sender ZDF hatte nach der Hetze gegen Claudia Neumann in den sozialen Medien Strafanzeige gegen zwei unbekannte Täter erstattet. "Das ZDF hat bei der Staatsanwaltschaft Mainz Strafantrag gestellt gegen zwei Nutzer, die sich auf Social Media gegenüber Claudia Neumann und dem ZDF extrem abfällig geäußert haben", hatte ZDF-Intendant Thomas Bellut erklärt.

  • 7/6/2018 12:22:06 PM
    Nach Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt und Mittelfeldspieler Keisuke Honda hat nach 42 Länderspielen in sechs Jahren auch Gotoku Sakai vom Hamburger SV seinen Abschied von der japanischen Nationalmannschaft verkündet.  "Ich habe immer versucht, das Team zu unterstützen. Aber ich konnte das Vertrauen nicht mit Leistungen zurückgeben", zitiert die Bild-Zeitung den 27 Jahre alten Defensivspieler. Japan war im WM-Achtelfinale mit 2:3 an Belgien gescheitert.
  • 7/6/2018 12:32:58 PM
    Óscar Tabárez beim Achtelfinalspiel gegen Portugal (mit Lucas Torreira) (Bild: Reuters)
     
    Noch knapp anderthalb Stunden bis zum Anpfiff des ersten Viertelfinales. Wen wird Uruguays Coach Óscar Tabárez aufstellen? Erfahrung hat der 71-Jährige jedenfalls reichlich. Schon 1990 trainierte er Uruguay bei der WM in Italien. Beweisfotos gefällig?
     
  • 7/6/2018 12:35:56 PM
    An ihm soll's nicht gelegen haben: DFB-Präsident Reinhard Grindel dementiert angebliche Extrawünsche des DFB an die Fifa. Sie sollen nach Medienberichten zum frühen Aus für Schiedsrichter Felix Brych beigetragen haben.
  • 7/6/2018 12:43:43 PM
    Edinson Cavani hat via Twitter eine Nachricht an die uruguayischen Fans gesendet. Doch darüber, ob er nach seiner Wadenverletzung spielen kann, gibt auch sie keine Auskunft. Warten wir weiter auf die offiziellen Aufstellungen.
     
    Lesen Sie doch inzwischen Michael Runges Porträt von Uruguays Führungsspieler-Nachwuchs: Rodrigo Bentancur
  • 7/6/2018 12:46:52 PM
    In Frankreich hingegen hält sich die WM-Stimmung in Grenzen, hat Christoph Ruf in Straßburg festgestellt.
  • 7/6/2018 12:55:27 PM
    Der Baby-Boom während der WM hält an. Englands Fabian Delph schwänzte das Achtelfinale, auch der Schweizer Breel Embolo jettete zuvor Richtung Heimat - und für Jonas Knudsen charterten die dänischen Mitspieler sogar extra einen Privatflieger.
    Nun hat auch die Frau von Schwedens Kapitän Andreas Granqvist ein gesundes Baby auf die Welt gebracht, das zweite Kind des Paares, ein Mädchen. Die Mutter hatte ihrem Mann die Ansage gemacht, keinesfalls wegen der Geburt ein Spiel zu verpassen: "Meine Frau hat gesagt, dass ich hier bleiben und Fußball spielen soll", sagte Granqvist. "Eine Tochter zu bekommen ist das Schönste, was es auf der Welt gibt. Und als Fußballer das Viertelfinale bei einer WM zu spielen ist ebenfalls etwas ganz Besonderes. Ich versuche es alles zu genießen". "Meine Frau hat einen ganz tollen Job gemacht", ließ sich Granqvist zitieren.
  • 7/6/2018 1:09:52 PM
    Und damit darf ich mich von Ihnen verabschieden. Es übernehmen nun die Kollegen vom Sport: Malte Müller-Michaelis und Henrik Bahlmann begleiten Sie durchs erste Viertelfinale. Viel Spaß!
  • 7/6/2018 1:16:30 PM
    urufra-.-Der Traumsturm der Uruguayer mit Suarez und Cavani ist gesprengt. Die Doppelspitze des Livetickers hofft trotzdem auf ein schönes Fußballspiel - so viele gab es bei dieser WM ja noch nicht. Herzlich Willkommen!
  • 7/6/2018 1:22:03 PM
    URUFRA-.-Was der geschätzte Kollege Bahlmann meint, sehen Sie hier: Cristhian Stuani stürmt neben Luis Suárez. Für Edinson Cavani hat es wegen seiner Wadenverletzung nicht gereicht. Er sitzt nicht mal auf der Bank. Auch bei den Franzosen gibt es im Vergleich zum Achtelfinale eine Änderung: Blaise Matuidi fehlt gelbgesperrt, dafür darf der Münchner Corentin Tolisso von Beginn an ran. (Quelle: Opta)
  • 7/6/2018 1:24:59 PM
    URUFRA-.-Spielen kann er zwar nicht, aber zur moralischen Unterstützung ist Cavani natürlich trotzdem im Stadion. (Foto: AFP)
  • 7/6/2018 1:26:43 PM
    URUFRA-.-Die wichtigste Personalfrage ist geklärt. Was bedeutet das für die Partie, Henrik? Was für ein Spiel erwartest du?
  • 7/6/2018 1:30:53 PM
    urufra-.-Ich denke, dass die Favoritenrollen klar verteilt sind, sogar mit Cavani hätte Frankreich meiner Meinung nach die bessere Mannschaft. Durch den Ausfall Cavanis müssen bei den Urugayern andere Spieler in die Führungsrolle schlüpfen. Der erst 21-jährige Betancur wäre so ein Kandidat. Bleibt abzuwarten, ob er dem Druck in seinen jungen Jahren bereits gewachsen ist. Ich erwarte aber vor allem eines: Verteidigende Uruguayer und angreifende Franzosen, was für den Spielverlauf nicht allzu Gutes befürchten lässt. 
  • 7/6/2018 1:32:07 PM
    URUFRA-.-Wenn wir von angreifenden Franzosen sprechen, dann meinen wir natürlich vor allem diesen jungen Mann:

    Frankreichs Mbappé: Mit dem Roller über den Platz

    "Verdammt, was für ein Spieler!" Wenn es um Kylian Mbappé geht, schwärmen seine Kollegen. Über den rasanten Aufstieg des 19-Jährigen, seine Kindheit in der Pariser Vorstadt und Glückwünsche von Pelé.
  • 7/6/2018 1:35:00 PM
    URUFRA-.-Ich bin mir ziemlich sicher, dass Mbappé, Griezmann und Co. gegen Diego Godín und José Giménez nicht so leichtes Spiel haben werden wie gegen Argentinien. Die Abwehr der Uruguayer arbeitet normalerweise nach dem bewährten Mittel: Es darf nur entweder der Ball oder der Mann vorbei - aber nie beides zusammen. Das könnte heute durchaus das eine oder andere Mal ordentlich knirschen.
  • 7/6/2018 1:38:40 PM
    URUFRA-.-Alle, die mir nicht glauben, dass die uruguayische Defensive schwer zu knacken ist, können mal bei Cristiano Ronaldo nachfragen. Die Grafik zeigt alle Abschlüsse von CR7 im Achtelfinale. Wie Sie sehen, kam der Superstar kein einziges Mal innerhalb des Strafraums zum Zug und brachte nur einen seiner Distanzschüsse aufs Tor. (Quelle: Opta)
  • 7/6/2018 1:40:42 PM
    urufra-.-Kleines Quiz zu Godín und Giménez: Was kam vor dem Entstehen dieses Bildes nicht an den Beiden vorbei, der Ball oder der Mann? (Quelle: Reuters)
     
  • 7/6/2018 1:45:28 PM
    URUFRA-.-Dass die Stärken der Uruguayer vor allem in der Defensive liegen, ist übrigens keine ganz neue Entwicklung. In acht direkten Duellen erzielte Frankreich gegen die Celeste nur vier Treffer, den letzten in einem Freundschaftsspiel im August 1985. Seitdem gab es vier torlose Unentschieden und zuletzt im Juni 2013 einen 1:0-Sieg für Uruguay.
  • 7/6/2018 1:49:23 PM
    urufra-.-Apropos 1:0: Wer nichts von spannenden WM-Spielen hält, sollte sich heute besser eine andere Beschäftigung für den Spätnachmittag suchen. Acht der letzten zehn WM-Siege der Uruguayer gewannen "La Celeste" mit höchstens einem Tor unterschied. Bei dieser WM gegen Ägypten (1:0), Saudi-Arabien (1:0) und Portugal (2:1).
  • 7/6/2018 1:51:34 PM
    URUFRA-.-Er ist zumindest halb überzeugt davon, dass es heute für Uruguay reichen kann. (Foto: Getty Images)
  • 7/6/2018 1:53:15 PM
    urufra-.-Die Mannschaften betreten den Rasen. 
  • 7/6/2018 1:55:18 PM
    URUFRA-.-Im Hymnenvergleich nehmen sich beide Nationen nichts. Bevor die Franzosen gleich wieder lyrisch durch das Blut ihrer Feinde marschieren, schwören sich die Uruguayer ein mit der Losung "Vaterland oder Tod". Na, das kann lustig werden.
  • 7/6/2018 1:57:13 PM
    URUFRA-.-
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform