Fussball-WM 01.07.2018 | Liveticker

Fussball-WM 01.07.2018

  • 7/1/2018 2:39:13 PM

    esprus1.0Wenn Russland mal nach vorne kommt, passiert dies vor allem über die rechte Seite, wie die Heatmap nach 35 Minuten zeigt. (Opta)

  • 7/1/2018 2:39:50 PM
    esprus1.0Und über diese rechte Seite kommen die Russen wieder. Fernandes bringt eine Flanke in die Mitte, die zwar keinen eigenen Mitspieler, aber das Knie von Koke findet. Dritte Ecke für Russland. 
  • 7/1/2018 2:40:00 PM
    esprus1.0Elfmeter für Russland! Die Ecke wird in die Mitte gebracht und die Spanier zeigen sich wieder anfällig. Piqué verliert das Kopfballduell gegen Dzuyba, der versucht, den Ball auf das Tor zu bringen. Bevor De Gea seine Hände ins Spiel bringen kann, tut dies Piqué. Schiedsrichter Kuipers zeigt berechtigterweise auf den Punkt: Handelfmeter. 
  • 7/1/2018 2:41:58 PM
    esprus1.1Toooooor! Artem Dzyuba tritt vom Punkt an und schickt de Gea in die falsche Ecke. Der Torwart springt nach links, der Schütze schießt nach rechts. (41.)
  • 7/1/2018 2:47:43 PM
    esprus1.1Spanien reagiert wütend und versucht sein Äquivalent zu Dzuyba, Diego Costa, im russischen Strafraum in Stellung zu bringen. Dadurch eröffnen sich aber auch Räume für Russland. 
  • 7/1/2018 2:48:35 PM
    esprus1.1Die erste Halbzeit ist vorbei. Björn Kuipers schickt die Teams in die Kabine. 
  • 7/1/2018 2:48:56 PM

    esprus1.1Das spanische Problem: Viel Ballbesitz, viele Pässe – aber kaum Zug zum Tor (rot: Fehlpass, gelb: Torschussvorlage). Solange man 1:0 führt, scheint alles in Ordnung. Dann darf man aber auch nicht mit der Hand zuerst in Kopfballduelle im eigenen Strafraum gehen. (Opta)

  • 7/1/2018 2:50:11 PM

    esprus1.1Außer ein Eigentor nach einem Standard zu erzwingen, kam von den Spaniern offensiv nicht viel. Wir sehen alle Schüsse, zwei von drei immerhin auf das Tor. (Opta)

  • 7/1/2018 2:51:11 PM

    esprus1.1Die Russen waren etwas produktiver, obwohl sie nur auf 25,5 Prozent Ballbesitz kommen. Auf den Kasten kam allerdings nur der Elfmeter. (Opta)

  • 7/1/2018 2:51:19 PM
  • 7/1/2018 2:56:42 PM
    esprus1.1Viel Diskussionsspielraum lässt die Situation vor dem Elfmeter nicht ... 
  • 7/1/2018 3:02:59 PM
    esprus1.1Die zweite Halbzeit ist gestartet.
  • 7/1/2018 3:05:09 PM
    esprus1.1Die Russen wechseln: Vladimir Granat kommt für Yuri Zhirkov. 
  • 7/1/2018 3:06:14 PM

    esprus1.1Dzyuba bringt durch seinen Treffer nicht nur das spanische Spiel in Schieflage. (AFP)

  • 7/1/2018 3:07:57 PM
    esprus1.1Spanien direkt mit der ersten kleinen Chance der zweiten Halbzeit. Flanke von rechts und Jordi Alba weiß nicht so recht, wie er den Ball auf's Tor bringen soll. Mit der Leistengegend befördert er das Spielgerät dann doch in Richtung Akinfeev, der aber keine größeren Anzeichen von Anstrengung aufzeigt. 
  • 7/1/2018 3:12:38 PM
  • 7/1/2018 3:13:35 PM
    esprus1.1Russland versucht jetzt etwas mehr mitzuspielen, gibt Spanien dadurch aber auch Räume. Viel kommt dabei bisher aber nicht rum. 
  • 7/1/2018 3:14:37 PM
    esprus1.1Vierte Ecke für Russland. All eyes on: Dzuyba.
  • 7/1/2018 3:16:01 PM
    esprus1.1Golovin schlägt den Ball flach auf den kurzen Pfosten. Da war die hohe Variante erfolgsversprechender. 
  • 7/1/2018 3:16:58 PM
    esprus1.1Chance für Spanien: Isco lässt an der Grundlinie zwei Russen stehen, die im Verbund mit Akinfeev dann doch noch zur Ecke klären können. 
  • 7/1/2018 3:19:20 PM
    esprus1.1Jetzt kommt Russlands Star der bisherigen WM. Denis Cheryshev ersetzt Samedov und darf sich gleich der Erwartungshaltung (fast) des ganzen Luschniki-Stadions stellen, das den dreifachen Torschützen aus der Vorrunde lautstark begrüßt.
  • 7/1/2018 3:21:54 PM

    esprus1.1Spanien ist erschreckend unkreativ. Beispielhaft wagen wir einen Blick auf alle Pässe von David Silva. Im letzten Drittel war der Mann von Manchester City noch überhaupt nicht am Ball. (Opta)

  • 7/1/2018 3:23:23 PM
    esprus1.1Der Deutsche Meister hätte da eine Idee, wer helfen könnte ...
  • 7/1/2018 3:25:28 PM
    esprus1.1Fernando Hierro hat wohl die Grafik gesehen, die Philip gerade rausgekramt hat. Andrés Iniesta ersetzt Silva. Und bei Russland kommt Fedor Smolov für den Torschützen Dzuyba. 
  • 7/1/2018 3:25:51 PM
  • 7/1/2018 3:29:13 PM

    esprus1.1Der Ballbesitz hat sich noch weiter zugunsten der Spanier verschoben. Zu Chancen kommen sie trotzdem nicht. (Opta)

  • 7/1/2018 3:30:33 PM
    esprus1.1Spanien zumindest in der Ballbesitz-Statistik weltklasse. Der direkte Zug zum Tor fehlt aber nach wie vor. Ob der neue Außenverteidiger Dani Carvajal, der für Nacho ins Spiel kommt, daran Großartiges ändern wird? 
  • 7/1/2018 3:35:54 PM
    esprus1.1Spanien wirkt ideenlos, Russland beschränkt sich vollends aufs Kontern und steht phasenweise mit elf Spielern im eigenen Drittel. Es riecht nach Verlängerung. 
  • 7/1/2018 3:38:15 PM
    esprus1.1Spanien versucht es mit einem neuen Stürmertypen: Für den bulligen Costa kommt der schnelle Iago Aspas. 
  • 7/1/2018 3:38:40 PM

    Der Arbeitsnachweis von Diego Costa. Alle Schüsse (Kreise) und Pässe (Quadrate) des Angreifers in den 80 Minuten verdeutlichen ganz gut, was es heißt als Stürmer "in der Luft zu hängen". (Opta)

  • 7/1/2018 3:41:15 PM
    esprus1.1Ecke für Spanien, Busquets kommt zum Schuss und der Ball wird von Ignashevich geblockt - mit der Schulter. Kuipers lässt den VAR kurz draufblicken, dann aber weiterlaufen. 
  • 7/1/2018 3:44:32 PM
    esprus1.1Und dann bekommen die Spanier doch mal einen Ball aufs Tor, besser gesagt: gleich zwei. Aspas legt mit der Brust stark in den Rückraum ab, Iniesta hält drauf und Akinfeev taucht nach unten rechts ab und hält den Ball - auch der Nachschuss von Aspas kann den russischen Torhüter nicht überwinden.
  • 7/1/2018 3:48:41 PM
    esprus1.1Spanien will die Verlängerung vermeiden, Russland sich in ebenjene retten. Vier Minuten Nachspielzeit bleiben der Selleción. 
  • 7/1/2018 3:49:20 PM

    esprus1.1Der Schuss von Iniesta war die mit Abstand gefährlichste Szene des zweiten Abschnitts. (AFP)

  • 7/1/2018 3:51:52 PM
    esprus1.1Russland hätte aber wohl auch nichts gegen einen Sieg in der regulären Spielzeit einzuwenden. Kudryashov bedient an der linken Strafraumkante Smolow, der einfach mal draufhält und leicht nach rechts verzieht. 
  • 7/1/2018 3:52:42 PM
    esprus1.1Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Es folgt die Verlängerung.
  • 7/1/2018 3:58:05 PM
     esprus1.1Spanien hat in den ersten 90 Minuten 952 Pässe gespielt, Russland nur 233. Daraus resultieren aber nur fünf Schüsse aufs Tor von Igor Akinfeev. (Quelle: Opta)  
     
  • 7/1/2018 3:58:47 PM
    esprus1.1Die erste Verlängerung dieser Weltmeisterschaft ist angepfiffen
  • 7/1/2018 3:59:14 PM

    esprus1.1Die Beine werden schwerer und schwerer. Zum Glück kann in der Verlängerung ein viertes Mal gewechselt werden. (Getty Images)

  • 7/1/2018 4:02:31 PM
    esprus1.1Isco ersprintet und ergrätscht einen Ball an der gegnerischen Eckfahne. Der Dribbler von Real Madrid ist wohl die einzige Hoffnung auf Besserung. 
  • 7/1/2018 4:03:18 PM
  • 7/1/2018 4:05:37 PM
    esprus1.1Der erste vierte Wechsel der WM-Geschichte: Russlands Daler Kuzyaev verlässt nach 97 Minuten und nur 27 Ballaktionen als defensiver Mittelfeldspieler den Platz. Viel ist das - vorsichtig ausgedrückt - nicht. Für ihn kommt Aleksandr Erokhin. 
  • 7/1/2018 4:06:43 PM
  • 7/1/2018 4:08:15 PM
    esprus1.1Symbolbild für den spanischen Auftritt in Strafraumnähe: Iago Aspas fällt an der Strafraumgrenze ohne großartige Einwirkung des Gegners und Isco stolpert über ihn. Dass Asensio den Ball danach zumindest noch aufs Tor, aber leider auch direkt in die Arme Akinfeevs bringt, passt ins Bild. 
  • 7/1/2018 4:11:54 PM

    esprus1.1Wo wir gerade bei Symbolbildern sind. (Reuters)

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform